Straßenbau

Posted by Gemeinde Großenwörden (offermann) on [PUBL_DATE]
Aktuell >>

In naher Zukunft wird mit den ersten Baubesprechungen zum Osteanlieger, dem Wohnmobilstellplatz und der Sanierung der Deichstraße begonnen werden. Die Ausschreibungen endeten und nun können die Aufträge erteilt werden, damit die Bauarbeiten am Deich bis Ende September abgeschlossen sind.

Zumindest die Planungen der Bauabschnitte liefen in der öffentlichen Hand bisher reibungslos, so wird die Dorfstraße für den Regenwasserkanal der Deichstraße aufgeschnitten werden, bevor diese saniert wird. Und das "schwere Gerät" für die Bauarbeiten am Deich soll wieder verschwunden sein, bevor das Pflaster in der Deichstraße gelegt wird. Die Anwohner der Deichstraße müssen in den Sommermonaten mit Beeinträchtigungen rechnen.

Anläßlich einer Verwaltungsausschußsitzung am 08.07. teilte die Samtgemeinde mit, dass sie darüber informiert worden sei, dass die Ortsdurchfahrt ab dem 13.10. im Zuge der Sanierung für etwa drei Tage gesperrt werden wird. Der Verkehr wird über die B495/B73/L113, bzw. umgekehrt über Hechthausen umgeleitet werden. Für die Anwohner wird noch eine gesonderte Information ergehen.

Auch die übrigen, gemeindeeigenen Straßen werden in den nächsten Wochen saniert werden. Die Gemeinde Großenwörden ist aus dem, aus ihrer Sicht unwirtschaftlich arbeitenden Wegezweckverband ausgetreten und hatte die Arbeiten gemeinsam mit der Samtgemeinde, die ebenfalls austrat, ausgeschrieben.

Last changed: 11.07.2010 at 17:53

Back