neuer "Wanderweg"

Posted by Gemeinde Großenwörden (offermann) on [PUBL_DATE]
Aktuell >>

Gestern wurde entlang der Ausgleichsfläche der Gemeinde am Ende des Moorausweges ein neuer Fußweg zum Glind/Niederhüll geschaffen. So entstand eine etwa 5km lange "Wanderstrecke" rund um das Dorf, größtenteils entlang wenig befahrener Wirtschaftswege. Der mögliche Fußmarsch führt nun vom Dorf über die Seestraße und den Moorausweg zum Glind hinüber und von dort zurück ins Dorf.
Leider konnte der Weg gestern nicht komplett fertig gestellt werden, da die erhoffte Unterstützung durch die Feuerwehr deutlich kleiner ausfiel als geplant. So muss nun in naher Zukunft noch mehr von dem Dornenbewuchs der Anpflanzung zurückgeschnitten werden, damit nicht  nur trockenen Fußes, sondern auch verletzungsfrei der Glind erreicht werden kann.
Die Schaffung des Weges stieß nicht nur auf Zustimmung; so wurde aus den Kreisen der Landwirtschaft die Befürchtung geäußert, dass Fußgänger nicht, oder nicht nur den Weg nutzen werden, sondern auch über das Grasland laufen und so den Ernteertrag mindern könnten. Aber wir denken, dass jeder Mirtbürger, der Spaß am Spazieren hat, so vernünftig ist und dies selbstverständlich nicht tut.

Last changed: 26.04.2009 at 17:21

Back