Gästebuch bleibt weiterhin für Kritik offen

Posted by Gemeinde Großenwörden (offermann) on [PUBL_DATE]
Aktuell >>

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es ist durchaus verständlich, dass es zum Neubau des Schweinemastbetriebes an unserer Gemeindegrenze in Hüll unterschiedliche Meinungen gibt. Verständlich ist auch, dass niemand gerne einer möglichen Geruchsbelästigung ausgesetzt sein möchte.
Die Samtgemeinde Himmelpforten hat intensive Bemühungen angestrebt, um die Ansiedelung solcher Agrarbetriebe im Bereich der Samtgemeinde zu regelmentieren, scheiterte jedoch am Widerstand einzelner Mitgliedsgemeinden und war rücksichtsvoll genug, sich nicht darüber hinweg zu setzen. Doch auch eine solche Regelmentierung hätte den geplanten Bau in der Einheitsgemeinde Drochtersen nicht beeinflußt.

Der von mir veröffentlichte Passus:
"An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass nicht länger geduldet wird, dass das Gästebuch dieser Internetpräsenz dazu genutzt wird, um zum Schweinemastbetrieb in Hüll Stellung zu beziehen; derartige Einträge also vom Systemadministrator gelöscht werden. Insbesondere dann, wenn der Autor nicht einmal seine Identität preisgibt.
Ein geeigneter Weg, seine Meinung kund zu tun könnte beispielsweise ein offener Brief an die Gemeinde sein, der dann u. U. auch (gekürzt) im Internet veröffentlicht wird."

war mit dem Gemeinderat nicht abgestimmt und wird dort nicht mehrheitlich getragen. Es steht also weiterhin jedem frei, das Gästebuch als Forum zu nutzen.

Ich bitte um Entschuldigung für diesen alleinigen Vorstoß.

Thorben Offermann

Last changed: 06.02.2009 at 10:15

Back